Mittelpunktschule Goddelsheim / Lichtenfels

Neue Konrektorin an der MPS

Barbara Bökenschmidt will Brücken bauen

Dieser Beitrag ist abgelaufen: März 8, 2014, Mitternacht

GODDELSHEIM. Neue Konrektorin an der Mittelpunktschule Goddelsheim ist seit dem 1.10. 2013 Barbara Bökenschmidt. Sie war bereits seit einem Jahr kommissarisch im Amt. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit in ist die pädagogische Leitung der Grundschule Goddelsheim sowie der Grundschule Eppe, die seit diesem Schuljahr als Verbundschule zur MPS gehört.

Barbara Bökenschmidt ist Lehrerin für Grundschule und Haupt- und Realschule, sie unterrichtet die Fächer Englisch, Deutsch und Sachunterricht. Nach Beendigung ihrer Referendariats an der Ederseeschule Herzhausen unterrichtete sie drei Jahre an der Gustav Heinemann-Schule in Borken. In dieser Zeit erwarb sie zusätzlich zu Grundschullehramt das Lehramt für Haupt- und Realschulen. Nach mehreren Jahren an der MPS Sachsenhausen und einer Babypause gehört sie seit dem Schuljahr 2009/10 zum Team der MPS Goddelsheim.

Als persönlichen Schwerpunkt ihrer Arbeit sieht Barbara Bökenschmidt den Ausbau der Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Grundschule und zwischen der Grundschule und den weiterführenden Schulen.

(nh/rbe, HNA 29.10.13)

| 13.3.2014